Startseite Unternehmen Werkstatt Wohnformen Heilpädagogische Kika Medizinisches Zentrum Aktuelles Stellenausschreibung
     
  Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann.

  Richard von Weizsäcker,
Bundespräsident a. D
Sozialtherapeutische Wohnstätte
Wohnstätte „Erzbergstraße 17“
Außenwohngruppen
Ambulant betreutes Wohnen
Kontakt:
  Behindertenzentrum
des Landkreises Delitzsch gGmbH

Sozialtherapeutische Wohnstätte
Fabrikstraße 1
D- 04509 Delitzsch
       
  Leiterin der Wohnformen:
  Frau Karin Dorn
  Verwaltung:
  Frau Cäsarine Kretschmer
 
  Telefon:
E-Mail:
03 42 02 - 7 36 51
k.dorn@wfbm-delitzsch.de
       
     
  Sozialtherapeutische Wohnstätte  
         
   

„Selbstbestimmtes Leben in Geborgenheit“

 
           
    In unserem Haus leben 32 Menschen mit chronisch psychischer Erkrankung und Behinderung in 4 Wohngruppen zu je 8 Bewohnern.  
           
    28 Einzelzimmer und 4 Doppelzimmer befinden sich in der Wohnstätte. Die Zimmer sind hell und freundlich, und nach Wunsch können diese mit persönlichem Mobiliar eingerichtet werden, ansonsten sind sie möbliert.  
           
   
 
 
           
    Unsere Wohnstätte liegt in ruhiger Lage und hat einen gepflegten Außenbereich mit einem Teich, der zum Entspannen in gemütlichen Sitzgruppen einlädt. Ebenso ist der Außenbereich für sportliche Aktivitäten zu nutzen, z.B. Tischtennis, Ballspiele, Bewegungsspiele.  
           
    Unsere Wohnstätte liegt in unmittelbarer Nähe des Delitzscher Stadtzentrums. Gegenüber der Wohnstätte ist eine Busanbindung für den Stadtverkehr bzw. Umgebung von Delitzsch. Auch die Bahnanbindung kann problemlos von den Bewohnern genutzt werden, zu Fuß oder mit der Busverbindung.  
           
    Wir unterstützen und begleiten:  
    bei der Bewältigung von Krisen  
    hin zu einem angemessenen Umgang mit der Krankheit  
    bei der Gestaltung von persönlichen und sozialen Beziehungen und Kontakten  
    bei der Gestaltung ihres Alltages und dem (Wieder-) Erlernen alltäglicher Fertigkeiten  
    bei der Inanspruchnahme von Ärzten, Behörden und Dienstleistungen    
    bei der Integration in die Gesellschaft durch rege Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen und Unternehmungen    
    bei vorbereitenden Maßnahmen zum angestrebten Wechsel in eine niederschwellig betreute Wohnform    
           
    Unsere Wohnstätte zeichnet sich durch abwechslungsreiche Angebote zur Freizeitgestaltung aus. Hobbygruppen und Sportgruppen bestimmen unseren Alltag.
Freizeitangebote sind feste Bestandteile im täglichen Leben der Bewohner, und werden gern genutzt.
Die jährliche Urlaubsfahrt ist für jeden Bewohner ein Höhepunkt im Jahr. Regelmäßige Feierlichkeiten und Ausflüge werden organisiert und mit Freude angenommen. Z.B. Frühlingsfest, Herbstfest, Faschingsfeier, Silvesterparty, Ausflüge zu Ostern/Pfingsten und im Sommer.
 
           
   
 
           
    Ziel der Wohnstätte ist die Integration der Bewohner in die Gesellschaft, deshalb erfolgt regelmäßig eine Teilnahme an Feiern und Festen außerhalb der Einrichtung, z.B. am Herbstmarkt, Weihnachtsmarkt, am Peter & Paul Fest, Sportfeste, Seniorenfeste.  
           
   
 
    .      
    Besonderes Augenmerk legen wir auf die gesunde Ernährung unserer Bewohner. Deshalb wurde ein Essenanbieter ausgewählt, der uns nach ernährungswissenschaftlichen Aspekten ein Wahlessen zum Mittag anbietet, das abwechslungsreich und schmackhaft ist.  
           
    Für Gruppenveranstaltungen steht im Erdgeschoss des Gebäudes ein Hobbyraum zur Verfügung.  
           
    Hinzu kommt, dass unsere Bewohner selbstbestimmt über das Angebot zum Mittagessen entscheiden können. Frühstück, Vesper und Abendbrot werden mit den Bewohnern in Absprache eingekauft und zubereitet.
Die Bewohner bestimmen ihren Speiseplan und Einarbeitung von Obst, Gemüse und leckeren Salaten. Jeder Bewohner hat die Möglichkeit sich ein kleines Kühlschrankfach zu mieten, um private Lebensmittel unter Verschluss aufzubewahren.
 
           
           
Behindertenzentrum des Landkreises Delitzsch gGmbH | Richard-Wagner-Straße 18a | D- 04509 Delitzsch
Tel.:  03 42 02 - 73 60 | Fax: 03 42 02 - 5 11 47 | E-Mail: info@wfbm-delitzsch.de