Startseite Unternehmen Werkstatt Wohnformen Heilpädagogische Kika Medizinisches Zentrum Aktuelles Stellenausschreibung
     
  Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann.

  Richard von Weizsäcker,
Bundespräsident a. D
.
  Kontakt:
  Behindertenzentrum
des Landkreises Delitzsch gGmbH

Richard-Wagner-Straße 18a
D- 04509 Delitzsch
       
  Telefon:
Telefax:
E-Mail:
03 42 02 - 73 60
03 42 02 - 5 11 47
info@wfbm-delitzsch.de
       
       
  Vorhang auf für „Hänsel und Gretel“ - 20.02.2015  
         
    Die Familie Kasper vom Münchner Puppentheater begeisterte die Kinder der Heilpädagogischen Kindertagesstätte in Delitzsch zum wiederholten Male mit ihrem Puppenspiel.
Der Kasper, der Räuber, Zauberer, Hexe und all die anderen herrlich geschnitzten Holzpuppen zogen die Kinder in ihren Bann.
In der letzten Aufführung im Februar 2015 konnten sie miterleben, wie Hänsel und Gretel aus dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm die böse Hexe besiegten.
Die Mädchen und Jungen waren beeindruckt von der wunderschönen Puppenbühne und sparten auch nicht mit Applaus. 
Die Kinder mit unterschiedlichsten Behinderungen und die Ferienkinder der Schulen für geistig Behinderte von Eilenburg und Rödgen konnten nach der Vorstellung die Handpuppen genau betrachten und sie selbst einmal bewegen. Sie waren begeistert.

Wir freuen uns schon auf die nächste Vorstellung im Jahr 2016, wenn es wieder heißt:
„Tri tra trallala der Kasper der ist wieder da…“ und wünschen der Familie Kasper bis dahin alles Gute.

Kinder der Heilpädagogischen Kindertagesstätte Delitzsch,
Schüler der Karl- Neumann- Schule Eilenburg und der Fröbelschule Rödgen


Delitzsch,  20. Februar 2015
 
           
     
 
    zurück Übersicht >>>    
           
Behindertenzentrum des Landkreises Delitzsch gGmbH | Richard-Wagner-Straße 18a | D- 04509 Delitzsch
Tel.:  03 42 02 - 73 60 | Fax: 03 42 02 - 5 11 47 | E-Mail: info@wfbm-delitzsch.de